Mein Schuh tut gut

Nach der Schuhsammlung am Kolpingtag in Köln waren alle Kolpingsfamilien zu einer erneuten Schuhsammelaktion am Kolpinggedenktag im Dezember 2016 aufgerufen. Die Aktion soll als Daueraktion auch in den nächsten Jahren fortgeführt werden. Der Erlös kommt der Stiftung des Internationalen Kolpingwerkes zugute.

Aus dem Februar-Newsletter des Kolpingwerkes Deutschland:

"So viel kann jetzt schon gesagt werden: Es ist ein gigantisches Gesamtergebnis geworden! Die erste bundesweite Schuhsammelaktion zugunsten des Stiftungskapitals der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung hat zu beeindruckenden Zahlen geführt. 238 940 Paar Schuhe in 8720 Paketen erbrachten den Erlös von 73.596,98 €.

"Jede Kolpingsfamilie, die mitgemacht hat, hat zu diesem sensationellen Ergebnis beigetragen", stellt Bundessekretär Ulrich Vollmer begeistert fest. "Die Verbandsleitung dankt allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Helferinnen und Helfern, die sich dafür eingesetzt haben", fügt der Bundessekretär hinzu. Otto Jacobs, Koordinator der Aktion im Bundessekretariat, erklärt: "Das gigantische Ergebnis macht Mut für die nächste Aktion in diesem Dezember."

Wieviel Kolpingsfamilien sich an der Aktion beteiligt haben,steht noch nicht fest, nach ersten Schätzungen sind es mehr als die Hälfte. Im kommenden Kolpingmagazin wird umfassend über die Schuhaktion berichtet. Es erscheint Ende Februar 2017. Weitere Infos gibt es  nach wie vor unter www.meinschuhtutgut.de.

Ansprechpartner

Reinhard Dammeyer

1.Vorsitzender

Reicherthof 2

30457 Hannover
Tel: 0511 / 466563
Nachricht senden

Nächste Veranstaltung

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.