95 Jahre - Ein stolzer Abschied

Eine Hiobsbotschaft: Die Kolpingsfamilie Hannover Wülfel St. Michael wird es 2018 nicht mehr geben.

Bereits im Frühjahr hatte die Mitgliederversannlung die Auflosung zum Jahresende 2017 beschlossen. Am 05. November wurde die Kolpingsfamilie stolze 95 Jahre, und wegen des hohen Altersdurchschnitts konnte mit einem Weiterbestehen bis zum 100-Jährigen kaum gerechnet werden. So wurde folgerichtig der letze "halbrunde" Geburtstag zum 95sten zum feierlichen Abschiednehmen beschlossen.

Diözesanpräses Heinz Peter Miebach ließ es sich als ehemaliger Pfarrer und Kolpingpräses der Gemeinde St. Eugenius nicht nehmen, das feierliche Festamt mit den Kolpingern des Bezirks zu feiern.

Trotz der am Tag zuvor gefeierten Gedenkmesse für die Verstorbenen kamen zur Abschiedsmesse immerhin 10 Banner, ein Beweis der großen Harmonie im Bezirk sowie dem Respekt für vergangene 95 Jahre fruchtbarer Kolpingarbeit in Hannover Wülfel. Allen Kolpingbrüdern und -schwestern eine schöne Aufnahme in ihren neuen Wirkungsbereichen. Ein besonderes Dankeschön dem langjährigen Vorsitzenden Herbert Luedtke.

R. D.

 

Ansprechpartner

Reinhard Dammeyer

1.Vorsitzender

Reicherthof 2

30457 Hannover
Tel: 0511 / 466563
Nachricht senden

Nächste Veranstaltung

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.