Wieder ein schöner Abend im Kolpinghaus

Am 8. Mai waren die neu übergetretenen Mitglieder der Kolpingsfamilie Hannover Zentral im Kolpinghaus zusammengekommen, um ein wenig zusammen zu feiern. Es gab verschiedene Gründe:

Zum einen gab es 2 Ehrungen für 25-jährige sowie solche für 50- bzw. 60-jährige Mitgliedschaft. Eine besondere Ehrung erhielt der langjährige Vorsitzende der (inzwischen aufgelösten) Kolpingsfamilie St- Michael Hannover Wülfel für seinen immerwährenden Einsatz. Der Diözesanvorsitzende Andreas Bulitta überreichte ihm die Wolfgang-Freter-Plakette und sprach ihm Lob, Dank und Anerkennung aus.

Bei der Feierstunde hatten alle Teilnehmer die Gelegenheit, sich zu beschnuppern und näher zueinander zu finden. Die Ehefrauen der Kolpingbrüder aus Wülfel wurden ermuntert, ebenfalls dem Kolpingwerk beizutreten. Die Kolpingsfamilie Wülfel hatte bis zuletzt nur aus männlichen Mitgliedern bestanden, während die Frauen zwar bei allen Veranstaltungen dabei waren, aber keinen Mitgliedsstatus vorzuweisen hatten.

Die sehr harmonische Veranstaltung endete mit dem Segen der Gottesmutter, gespendet vom Bezirkspräses Christoph Paschek.

 

Ansprechpartner

Reinhard Dammeyer

1.Vorsitzender

Reicherthof 2

30457 Hannover
Tel: 0511 / 466563
Nachricht senden

Nächste Veranstaltung

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.